site du réseau Frantiq
Image from Google Jackets
Normal view MARC view
Die Ziqqurrat von Nippur im 1. Jahrtausend v. Chr. / Berhard Schneider
Ouvrage
Appartient aux collections: Marru, Münster, 2018-, 12, 2569-5851
Publication: Münster : Zaphon, 2023 Description: 1 vol. (304 p.) : ill. en noir et en coul., cartes, plans ; 25 cmCollection : Marru ; 12, ISSN 2569-5851ISBN: 9783963271625.Diplome: Texte remanié de : Diplomarbeit : Philosophisch-historische Fakultät : Leopold-Franzens-Universität Innsbruck : 2010 .Langue: Allemand Pays: Allemagne Auteur principal: Schneider, Bernhard, Auteur, assyriologue Résumé: B. Schneider bietet eine Geschichte und Darstellung der Ziqqurrat von Nippur und ihrer Ausgrabung – mit einem Fokus auf der Erörterung der verschiedenen Baukörper der Ziqqurrat. Ein Einleitungskapitel (Kapitel I) beschreibt die geographische Lage von Nippur. Eine ausführliche Geschichte der Ausgrabung am Tell der Ziqqurrat, genannt Bint el-Amir, bildet Kapitel II. Von besonderem Interesse ist hierbei die noch erhaltene Dokumentation der verschiedenen Grabungskampagnen des 19. und 20. Jahrhunderts innerhalb der Archive in Philadelphia und Jena. Dies erwies sich als unabdingbare Vorarbeit der Beschreibung der Baukörper der jüngsten Ziqqurrat-Periode (Kapitel III), die den eigentlichen Schwerpunkt dieser Arbeit darstellt. Als abschließender Überblick wird eine vorläufige Interpretation und eine relative Einordnung der beschriebenen Baukörper gegeben (Kapitel IV). Dieses Kapitel dient vor allem der Veranschaulichung des derzeitigen Forschungsstands und stellt somit kein endgültiges Ergebnis dar. Kapitel V ist der Frage der Rekonstruktion der Ziqqurrat des 1. Jahrtausends gewidmet, inklusive einer Zusammenstellung der in diesem Zusammenhang noch durch Nachuntersuchungen zu klärenden Bereiche. – Zahlreiche Photographien und Zeichnungen sowohl der Ausgrabungen als auch des gegenwärtigen Zustands veranschaulichen die Darstellung. (Source : éditeur). Note de contenu: Table des matières Item type: Ouvrage List(s) this item appears in: MOM-AOR-Décembre 2023 | MOM-AOR-Année 2023 | MOM - 0 - Nouveautés - Décembre 2023 | MSHM - Orient 2024
Holdings
Current library Call number Status Date due Barcode
Lyon : MOM - Bibliothèque de la Maison de l'Orient et de la Méditerranée Libre accès AOR DS79.9.N56. S36 2023 (Browse shelf(Opens below)) Available 168989
Nanterre : MSH Mondes - Bibliothèque d’archéologie et des sciences de l’Antiquité D.351/755 SCHN (Browse shelf(Opens below)) Available BMRG34922

Bibliogr. p. [281]-295. Notes bibliogr.

Table des matières https://d-nb.info/1300660740/04

Texte remanié de : Diplomarbeit : Philosophisch-historische Fakultät : Leopold-Franzens-Universität Innsbruck : 2010

B. Schneider bietet eine Geschichte und Darstellung der Ziqqurrat von Nippur und ihrer Ausgrabung – mit einem Fokus auf der Erörterung der verschiedenen Baukörper der Ziqqurrat. Ein Einleitungskapitel (Kapitel I) beschreibt die geographische Lage von Nippur. Eine ausführliche Geschichte der Ausgrabung am Tell der Ziqqurrat, genannt Bint el-Amir, bildet Kapitel II. Von besonderem Interesse ist hierbei die noch erhaltene Dokumentation der verschiedenen Grabungskampagnen des 19. und 20. Jahrhunderts innerhalb der Archive in Philadelphia und Jena. Dies erwies sich als unabdingbare Vorarbeit der Beschreibung der Baukörper der jüngsten Ziqqurrat-Periode (Kapitel III), die den eigentlichen Schwerpunkt dieser Arbeit darstellt. Als abschließender Überblick wird eine vorläufige Interpretation und eine relative Einordnung der beschriebenen Baukörper gegeben (Kapitel IV). Dieses Kapitel dient vor allem der Veranschaulichung des derzeitigen Forschungsstands und stellt somit kein endgültiges Ergebnis dar. Kapitel V ist der Frage der Rekonstruktion der Ziqqurrat des 1. Jahrtausends gewidmet, inklusive einer Zusammenstellung der in diesem Zusammenhang noch durch Nachuntersuchungen zu klärenden Bereiche. – Zahlreiche Photographien und Zeichnungen sowohl der Ausgrabungen als auch des gegenwärtigen Zustands veranschaulichen die Darstellung.
(Source : éditeur)

There are no comments on this title.

to post a comment.